Förderung und Finanzierung

Herzenssache

fördert unser Projekt autArtis seit Mitte Oktober für drei Jahre. Wir bedanken uns bei Herzenssache e.V. und allen Spender:innen für das Vertrauen und freuen uns sehr.

Einzeln oder in der Gruppe – Bilder werden sichtbar

In Werkstatt (*1) und in Flowlab (*2) holen wir autistische (auch mutistische) Kinder, Jugendliche und junge Menschen bei ihren speziellen Interessen ab. Ohne Anforderungen und ohne Bewertung malen, zeichnen, basteln und werken sie ganz nach den eigenen Vorstellungen, nach ihren Plänen und den Bildern im Kopf. Wir begleiten sie, zeigen ihnen künstlerische Methoden und Techniken und führen sie darin ein.

(*1) In der Werkstatt experimentieren alle in einer Gruppe gemeinsam mit den unterschiedlichsten Techniken und Methoden. Malen und Zeichnen auf Papier mit Stift, Pinsel und exotischen Werkzeugen, entwerfen auf dem iPad, Komposition und Rhythmus, fotografische Verfahren wie Cyanotypie, Airbrush- und Drucktechniken werden genutzt. Dazu Texte, Fantasiebegriffe, Namen für Monster und die Kombination aus der Vielfalt von Möglichkeiten. Ideen entstehen und finden begeisterte Künstler:innen.

(*2) In Flowlabs dürfen sie sich einzeln in eine Tätigkeit vertiefen. Sie gehen auf in einer künstlerischen Tätigkeit: malen, zeichnen, basteln, komponieren, singen oder schreiben. Wir begleiten sie einzeln ohne Vorgaben, ohne Anforderungen und ohne Bewertung. Und es ist immer wieder erstaunlich, wie sie uns durch ihr Tun den Blick in ihre Welt öffnen. Oft auch ganz ohne Worte.

Einen Einblick in die entstandenen Werke aus Werkstatt und Flowlab geben die nachfolgenden Beispiele oder bietet auch

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner